Was wir machen

Solarstromanlagen

Wir bauen und betreiben Photovoltaik-Anlagen auf Dächern in der Region und „ernten“ mit den Solarmodulen Strom von der Sonne. Der Solarstrom spart Kohlendioxid ein und ist klimafreundliche Energie aus erneuerbarer Quelle. Den erzeugten Solarstrom speisen wir in das Netz ein und erhalten einen festgelegten Preis für jede eingespeiste Kilowatt-Stunde (kWh) – so refinanzieren wir über die Jahre unsere Investition. Die Erzeugung von CO2-sparendem Solarstrom auf Dächern ist ein wichtiger Baustein der Energiewende und des Klimaschutzes in städtischen Regionen.

Energiespar-Contracting

Die Energiewende braucht auch den sparsamen Umgang mit Energie. Deswegen helfen wir kleinen und mittleren Unternehmen, ihren Energieverbrauch zu analysieren und geeignete Energiesparmaßnahmen auszuwählen. Anschließend finanzieren wir die Energiesparmaßnahmen – wie zum Beispiel die Umstellung der Beleuchtung in einem Ladengeschäft auf stromsparende und langlebige LED-Leuchtmittel. Unsere Geschäftspartner zahlen die Investition aus den eingesparten Energiekosten an uns zurück, danach gehört z. B. die LED-Beleuchtung den Ladeninhabern. So schaffen wir eine Situation mit drei Gewinnern: es profitieren unsere Geschäftspartner, die Solargenossenschaft und die Umwelt.

Elektromobilität

Ein wichtiger Bereich der Energiewende ist der Verkehr ohne gesundheits- und klimaschädigende Verkehrsmittel. Fahrräder mit Elektromotor sind solche klimafreundlichen Verkehrsmittel. Wenn Elektro-Fahrräder drei oder vier Räder haben und eine Kabine zur Schutz vor Wind und Wetter, nennt man sie e-Velomobile. Rund um solche leichten und sehr energie- und kosteneffizienten e-Velomobile bauen wir ein neues Geschäftsfeld auf. Testprojekte laufen – bald neue Informationen hier auf unserer Website.

Weitere Information...

Wer wir sind

Mehr als 130 Mitglieder bilden die Solargenossenschaft Essen eG. Und das ist unser Vorstand:

Kontaktaufnahme
Solar- und Energieeffizienz-Projekte
11
Solar-Dächer
9
erzeugter Solarstrom in kWh pro Jahr
240370
eingespartes CO2 in kg pro Jahr
168260

Neues von der Genossenschaft

neue Internetseite

Die Anfänge: warum eine Genossenschaft?

Die Solargenossenschaft Essen wurde im Oktober 2009 von 32 engagierten Personen aus Essen und Umgebung gegründet und ist seit April 2010 eine eingetragene Genossenschaft (eG). Mittlerweile haben wir über 100 Mitglieder und betreiben bereits sieben Solarstrom-Anlagen – weitere Projekte sind in Planung und werden voraussichtlich 2012 realisiert. In unserer Satzung können Sie lesen, welches »Grundgesetz« wir uns gegeben haben. […]

Unsere Satzung

Hier kannst du die Satzung der Solargenossenschaft Essen durchlesen.

Energieversorgung in Bürgerhand

Energieversorgung aus eigener Hand

Immer mehr Bürgerinnen und Bürger nehmen ihre Energieversorgung selbst in die Hand und investieren gemeinsam in dezentrale Anlagen auf Basis erneuerbarer Energien. Ihre Motive sind sozialer, ökologischer und ökonomischer Natur. Quelle: www.unendlich-viel-energie.de  Beim Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland sind die Bürger die mit Abstand wichtigste Gruppe unter den Investoren. Zu diesem Ergebnis kommen das Marktforschungsinstitut […]

Mehr lesen